will­kom­men

auf der Web­sei­te von Mar­co Congia

Phy­sio­the­ra­peut, Osteo­path D.O. päd, D.O. Sport, D.C. Sport

Mar­co Con­gia ist ein renom­mier­ter Phy­sio­the­ra­peut, Osteo­path, und Heil­prak­ti­ker, der sei­ne umfang­rei­che fach­li­che und prak­ti­sche Exper­ti­se in den Dienst sei­ner Pati­en­ten stellt. Als Grün­der des Insti­tuts für Sport­phy­sio­the­ra­pie und Osteo­pa­thie lei­tet er den Aus­bil­dungs­gang D.O Sport, der spe­zi­ell auf die Bedürf­nis­se von Leis­tungs­sport­lern zuge­schnit­ten ist. Die­ses Pro­gramm ver­mit­telt tief­grei­fen­de Kennt­nis­se in Trai­nings­leh­re und Sport­wis­sen­schaft, die es den Absol­ven­ten ermög­li­chen, spe­zi­fi­sche Trai­nings­rei­ze und kör­per­li­che Belas­tun­gen osteo­pa­thisch zu integrieren.

Mar­co Con­gia ist auch ein geschätz­ter Dozent für Dyna­mic Flos­sing und Vis­ze­ra­le The­ra­pie nach M.C., und er hat inter­na­tio­na­le Erfah­rung in der Ver­mitt­lung des Fas­zi­en-Dis­tor­si­ons-Modells nach Typ­al­dos. Mit Pra­xen in Bad Dri­burg und Pader­born spe­zia­li­siert er sich auf die ganz­heit­li­che Behand­lung von Sport­lern und arbei­tet eng mit Zahn­me­di­zi­nern zusam­men, um opti­ma­le Ergeb­nis­se bei CMD-Behand­lun­gen zu erzielen.

Er ist Autor der Fach­bü­cher „Fuß­bal­ler haben Knie“, „Die Scham­bein­ent­zün­dung“, „Ech­te Bul­len fres­sen Gras“ und „Fas­zi­en Ernäh­rungs- und Behand­lungs­op­tio­nen“, die weit­rei­chen­de Aner­ken­nung gefun­den haben. Zudem trägt er regel­mä­ßig mit Arti­keln zu Fach­zeit­schrif­ten bei, in denen er sein Wis­sen mit ande­ren Fach­leu­ten teilt.

Mit­glied bei:

focus

Besu­chen Sie Mar­co Con­gia, um Ihre Gesund­heit und sport­li­che Leis­tung auf das nächs­te Level zu heben.

blog

21. Mai 2024
Effec­ti­ve­ness of various methods of manu­al scar therapy
Der Arti­kel „Effec­ti­ve­ness of various methods of manu­al scar the­ra­py“ aus der Zeit­schrift “Skin Rese­arch and Tech­no­lo­gy” wur­de von Agnieszka Lub­c­zyńs­ka, Agnieszka Garn­c­ar­c­zyk und Domi­ni­ka Wcis­ło-Dzia­de­cka ver­fasst und beschäf­tigt sich mit der Wirk­sam­keit ver­schie­de­ner manu­el­ler Narbentherapien.
3. Mai 2024
Kraft­trai­nings­the­ra­pie für männ­li­che Poli­zei­be­am­te mit chro­ni­schen lum­ba­len Rückenschmerzen
Chro­ni­sche Lum­bal­gie ist ein weit ver­brei­te­tes Pro­blem unter männ­li­chen Poli­zei­be­am­ten, das erheb­lich ihre Lebens­qua­li­tät und Arbeits­ef­fi­zi­enz beein­träch­tigt. Eine umfas­sen­de Stu­die, ver­öf­fent­licht im “Zen­tral­blatt für Arbeits­me­di­zin, Arbeits­schutz und Ergo­no­mie”, unter­sucht die Wirk­sam­keit einer Kraft­trai­nings­the­ra­pie in Kom­bi­na­ti­on mit psy­cho­lo­gisch-päd­ago­gi­schen Inter­ven­tio­nen zur Behand­lung die­ses Zustands.
29. April 2024
Phy­sio­the­ra­pie bei Kreuz­band­ver­let­zun­gen: Ein umfas­sen­der Ansatz zur Genesung
Die Phy­sio­the­ra­pie spielt eine ent­schei­den­de Rol­le in der Reha­bi­li­ta­ti­on von Kreuz­band­ver­let­zun­gen, einer häu­fi­gen und ernst­haf­ten Ver­let­zung, beson­ders bei Sport­lern. Die Behand­lung die­ser Ver­let­zun­gen hat sich dank fort­lau­fen­der For­schung und kli­ni­scher Stu­di­en stän­dig weiterentwickelt.
26. April 2024
Die Stu­di­en­la­ge zu Achillessehnen-Verletzungen
Die Stu­di­en­la­ge zu Achil­les­seh­nen­ver­let­zun­gen umfasst meh­re­re sys­te­ma­ti­sche Reviews und Meta-Ana­ly­sen, die sich mit ver­schie­de­nen Behand­lungs­me­tho­den und deren Ergeb­nis­sen beschäftigen.
10. April 2024
Die Rol­le der Osteo­pa­thie bei CMD
Osteo­pa­thie ist eine Form der alter­na­ti­ven Medi­zin, die sich auf manu­el­le The­ra­pie und Bewe­gung des Mus­kel-Ske­lett-Sys­tems kon­zen­triert. Ziel ist es, die Gesund­heit über das gesam­te Kör­per­sys­tem hin­weg zu verbessern.
2. April 2024
Die Olym­pi­schen Spiele
Die Vor­be­rei­tung auf die Olym­pi­schen Spie­le ist für Läu­fe­rin­nen und Läu­fer eine Zeit inten­si­ven Trai­nings und stren­ger Dis­zi­plin, um Spit­zen­leis­tun­gen zu erreichen.

kurs­ter­mi­ne

Spor­to­s­teo­pa­thie gewinnt im Leis­tungs- und Hoch­leis­tungs­sport zuneh­mend an Bedeu­tung. Spe­zi­ell im Leis­tungs- und Hoch­leis­tungs­sport wird sie als prä­ven­ti­ve, trai­nings- und wett­kampf­be­glei­ten­de Behand­lungs­maß­nah­me ein­ge­setzt, jedoch auch als reha­bi­li­tie­ren­de Maß­nah­me nach Über­las­tungs­syn­dro­men. Sys­te­mi­sche, funk­tio­nel­le und struk­tu­rel­le Dys­ba­lan­cen sol­len erkannt und aus­ge­gli­chen wer­den. Zu wel­chem Zweck? Durch die inter­dis­zi­pli­nä­re Zusam­men­ar­beit mit Trai­nern, Ärz­ten, Phy­sio­the­ra­peu­ten, Mas­seu­ren, Ath­le­tik­trai­nern, Sport­psy­cho­lo­gen sowie Reha- und Kon­di­ti­ons­trai­nern soll eine Ver­bes­se­rung des Zusam­men­wir­kens der kör­per­li­chen und men­ta­len Sys­te­me von Sport­lern ermög­licht wer­den. Es wird eine Balan­ce ange­strebt, wel­che die Basis für ein hohes Leis­tungs­ni­veau und eine gerin­ge Ver­let­zungs­an­fäl­lig­keit ist. 

Die nächs­ten Ter­mi­ne: Spor­to­s­teo­pa­thie 1. Jahr (2024)

6. Block
28.06.2024
Osteo­pa­thi­sche Behand­lun­gen der Extre­mi­tä­ten im Sport
Alex­an­der Bil­lich Osteo­path D.O.
29.06.2024
Osteo­pa­thi­sche Behand­lun­gen der Extre­mi­tä­ten im Sport
Alex­an­der Bil­lich Osteo­path D.O.
30.06.2024
Osteo­pa­thi­sche Behand­lun­gen der Extre­mi­tä­ten im Sport
Alex­an­der Bil­lich Osteo­path D.O.
7. Block
27.09.2024
Neu­ro­ath­le­tik und Osteopathie
Den­nis Wöhr D.O.Sport Phy­sio­the­ra­peut VfL Wolfsburg
28.09.2024
Neu­ro­ath­le­tik und Osteopathie
Den­nis Wöhr D.O.Sport Phy­sio­the­ra­peut VfL Wolfsburg
29.09.2024
folgt
folgt
8. Block
01.11.2024
Prü­fungs­vor­be­rei­tung
02.11.2024
Prü­fungs­vor­be­rei­tung
03.11.2024
Prü­fungs­vor­be­rei­tung
9. Block
06.12.2024
Abschluss­prü­fun­gen
07.12.2024
Abschluss­prü­fun­gen

Die nächs­ten Ter­mi­ne: Spor­to­s­teo­pa­thie 1. Jahr (2025)

1. Block
31.01.2025
folgt
folgt
01.02.2025
folgt
folgt
02.02.2025
folgt
folgt
2. Block
21.03.2025
folgt
folgt
22.03.2025
folgt
folgt
23.03.2025
folgt
folgt
3. Block
25.04.2025
folgt
folgt
26.04.2025
folgt
folgt
27.04.2025
folgt
folgt
4. Block
23.05.2025
folgt
folgt
24.05.2025
folgt
folgt
25.05.2025
folgt
folgt